Gigantischer Drogen-Fund in Kofferraum!

Düsseldorf/Nettetal - Zivilfahnder haben nahe der niederländischen Grenze einen Fahrer mit mehr als 50 Kilogramm mutmaßlichem Heroin im Wagen aus dem Verkehr gezogen.

Die Pakete mit dem mutmaßlichen Heroin lagerten im Kofferraum des Autos.
Die Pakete mit dem mutmaßlichen Heroin lagerten im Kofferraum des Autos.  © Polizei Düsseldorf

Hintergrund war eine Großkontrolle der Autobahnpolizei auf einem Rastplatz, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. 

Die Zivilfahnder seien dabei eingesetzt worden, um Strecken im Blick zu behalten, die als Ausweichroute rund um die Kontrollstelle dienen könnten. 

Dabei hätten sie auf der A61 bei Nettetal das Auto entdeckt, in dessen hinterem Bereich die mutmaßliche Droge versteckt war. 

Zu den genauen Umständen äußerte sich ein Sprecher auf Nachfrage nicht. 

Über 100 Beamte hatten an der Kontrolle teilgenommen. Die Ermittlungen dauerten an. Der Fahrer wurde noch vor Ort festgenommen.

Titelfoto: Polizei Düsseldorf

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0