Vom Hausbesitzer überrascht: Einbrecher wählen ungewöhnlichen Fluchtweg

Neu-Ulm - Mit einem Sprung aus dem ersten Stock sind zwei bislang unbekannte Einbrecher in Neu-Ulm geflohen.

Die Einbrecher stiegen über ein Fenster im Erdgeschoss ins Haus ein. (Symbolbild)
Die Einbrecher stiegen über ein Fenster im Erdgeschoss ins Haus ein. (Symbolbild)  © Katarzyna Białasiewicz/123RF

Die beiden Täter haben am Montagabend ein Fenster im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses aufgebrochen und sind eingestiegen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. 

Als sie das Haus durchsuchten, überraschte sie demnach die zurückkehrende Hauseigentümerin. Die Einbrecher sprangen aus einem Fenster im ersten Stock und flohen über den Garten des Anwesens. 

Obwohl sofort eine Fahndung mit Polizeihunden und Hubschrauber eingeleitet worden sei, entkamen die Täter, so die Polizei. Ob sie Wertgegenstände erbeutet haben, war zunächst unklar. 

Der Schaden am Fenster beläuft sich auf etwa 500 Euro. Die Kriminalpolizei Neu-Ulm hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise zu den Tätern oder verdächtigen Fahrzeugen machen können, sollen sich bei der Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm unter der Telefonnummer 073180130 melden. 

Die Polizei sucht weiter nach den flüchtigen Einbrechern. (Symbolbild)
Die Polizei sucht weiter nach den flüchtigen Einbrechern. (Symbolbild)  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Titelfoto: Katarzyna Białasiewicz/123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0