Mann verliert seinen Ausweis - während er einen Diebstahl begeht!

Neumünster - Dumm gelaufen! Ein dreister Dieb hat in Neumünster bei einem Ladendiebstahl seinen Ausweis verloren und wurde daraufhin festgenommen. 

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Symbolfoto)
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Symbolfoto)  © Friso Gentsch/dpa

Der 30-Jährige hatte am Samstagmittag zwei Designerhosen mit in eine Umkleidekabine genommen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Plötzlich habe es verbrannt gerochen und der Mann sei schnell verschwunden. Mitarbeiter entdeckten dann in der Umkleidekabine nur noch eine Hose mit angesengter Diebstahlssicherung. 

Der dreiste Dieb musste jedoch kurz darauf wieder zurückkommen - er hatte bei der Aktion seinen Ausweis verloren. 

Als ihn ein Sicherheitsmann ansprach, reagierte der 30-Jährige aggressiv und verletzte ihn an der Hand. Beamte nahmen den Dieb dann wenig später fest.

Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahls und Körperverletzung.

Titelfoto: Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0