Kind (9) von Auto erfasst: 85-Jährige bemerkt nichts und fährt einfach weiter!

Aschersleben - Bei einem Unfall in Sachsen-Anhalt ist am gestrigen Dienstagabend ein neunjähriges Kind verletzt worden. Eine 85-Jährige hatte das Kind auf dem Fahrrad offenbar mit dem Auto angefahren und nichts bemerkt.

Das Fahrrad des Kindes wurde noch mehrere Meter mitgeschleift. (Symbolbild)
Das Fahrrad des Kindes wurde noch mehrere Meter mitgeschleift. (Symbolbild)  © 123rf/Udo Herrmann

Am Unfallort in Aschersleben angekommen, befragten die alarmierten Beamten mehrere Zeugen. 

"Dabei wurde bekannt, dass das 9-jährige Kind von einem Fahrzeug erfasst wurde, als es bei Rot die Ampel überqueren wollte", teilte die Polizei mit.

Das Kind sei daraufhin auf die Fahrbahn gestürzt, das Fahrrad sei noch mehrere Meter von dem Auto mitgeschleift worden.

Die 85-jährige Fahrerin hatte davon offenbar nichts mitbekommen und fuhr einfach weiter.

Das Kind wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes von Zeugen versorgt und anschließend ins Klinikum Aschersleben gebracht.

Beamte konnten die Fahrerin schließlich ausfindig machen - doch die Dame konnte zur Klärung des Unfalls nichts beitragen. 

Die Polizei vermutet, dass bei der 85-Jährigen eine eingeschränkte Fahrtauglichkeit vorlag. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.

Die Polizei ermittelt.

Titelfoto: 123rf/Udo Herrmann

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0