Spürhund erschnüffelt Drogen-Tüten bei Polizei-Sondereinsatz

Neuss – Bei einem Sondereinsatz hat die Polizei am Montag in einem Waldstück in Neuss mehrere Beutel mit Cannabis entdeckt und zwei Verdächtige vorläufig festgenommen.

Der Polizeispürhund hat in einem Neusser Waldstück mehrere Tüten mit Drogen gewittert.
Der Polizeispürhund hat in einem Neusser Waldstück mehrere Tüten mit Drogen gewittert.  © Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Ein Spürhund erschnupperte zwei der Drogentüten, die teils in Laub vergraben, teils in Bäumen deponiert waren.

Zuvor hatten die Beamten über den Tag verteilt nach eigenen Angaben knapp 40 Personen im Stadtteil Neuss-Erfttal kontrolliert. Gegen 15 Uhr sei ihnen dann eine Personengruppe in der Nähe eines Waldwegs aufgefallen.

Die Männer hätten einen auffälligen Eindruck gemacht und seien offenbar damit beschäftigt gewesen, etwas in der Erde zu verscharren. Die Ermittler bemerkten zudem einen deutlichen Cannabisgeruch.

Bei der Kontrolle der Gruppe fanden sie dann unter anderem eine Feinwaage, Plastiktütchen und Joints. Dann fielen den Polizisten mehrere mit Cannabis gefüllte Tüten auf dem Boden und in Baumstümpfen auf.

Die Verdächtigen trugen zudem Bargeld "in auffälliger Stückelung" mit sich, teilten die Beamten mit. Ein Düsseldorfer (23) und ein Neusser (19) wurden wegen des Verdachts auf Drogenhandel vorläufig festgenommen. "Beide sind bereits in der Vergangenheit mit Betäubungsmittelkriminalität aufgefallen."

Die Drogenbeutel waren im Unterholz verscharrt und im Baumgeäst deponiert.
Die Drogenbeutel waren im Unterholz verscharrt und im Baumgeäst deponiert.  © Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Der 23-Jährigen muss sich zudem wegen eines mutmaßlichen Fahrraddiebstahls verantworten. Er habe keine überzeugenden Angaben zur Herkunft des teuren Rennrads machen können, das er mit sich führte. Fahrrad und Drogen wurden von der Polizei sichergestellt, die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: Montage: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0