Nicht mehr alle Latten am Zaun? Gartencenter erlebt kuriose Sauerei!

Lüdenscheid/Märkischer Kreis/NRW - Eine vieldeutige Sachbeschädigung haben Unbekannte an einem Gartencenter in Lüdenscheid angerichtet.

Die unbekannten Täter steckten Dutzende Holzlatten in die Säcke mit Blumenerde.
Die unbekannten Täter steckten Dutzende Holzlatten in die Säcke mit Blumenerde.  © Polizei

Die Täter hatten Dutzende Holzpfosten in mehrere Paletten mit Blumenerde gesteckt.

Die beschädigten Säcke und die eingesteckten Holzpfosten blieben zurück, die Täter machten sich zwischen 3 Uhr und 6 Uhr aus dem Schnee. Vor Ort zeugten Spuren von der Aktion.

Ein Polizeisprecher in Lüdenscheid sprach zunächst von "moderner Kunst" oder einer "Panzersperre" und ordnete die Tat als Sachbeschädigung ein.

Ermittler suchen nun nach den bislang unbekannten Tätern, die in der Nacht die Gartenerde mit Holzlatten piesackten.

Zeugenhinweise erbeten

Die Erde stand frei zugänglich auf dem Gelände des Gartencenters Altenaer Straße in Lüdenscheid. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter 02351/9099-0.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0