Frau macht grausige Entdeckung: Obdachloser treibt leblos in Dorfweiher

Oberaudorf - Ein 62 Jahre alter Obdachloser ist am Donnerstag leblos aus dem Dorfweiher in Oberaudorf geborgen worden.

Die Polizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. (Symbolbild)  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Eine Passantin fand den Mann und rief den Notdienst, wie die Polizei mitteilte. Der Mann wurde von den Rettungskräften tot aus dem Weiher im Landkreis Rosenheim geborgen. 

Wie der 62-Jährige genau starb, war zunächst nicht bekannt. "Wir gehen von einem Unfall aus", sagte ein Sprecher der Polizei. Die Kriminalpolizei ermittelt. 

Der Obdachlose soll sich in der Vergangenheit immer wieder an dem Weiher aufgehalten haben. 

Entenfamilie hockt in den Gleisen, doch dann naht die Rettung
Polizeimeldungen Entenfamilie hockt in den Gleisen, doch dann naht die Rettung


Ob der Mann obduziert werden soll, entscheidet den Angaben nach die Staatsanwaltschaft Rosenheim.

Titelfoto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: