Leichenfund in Oberkochen: 64-Jähriger ertrank in Kocher

Oberkochen - Der Mann, dessen Leiche im Fluss Kocher gefunden worden war (TAG24 berichtete), ist ertrunken.

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr am Montag.
Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr am Montag.  © onw-images/Marius Bulling

Das habe eine Obduktion ergeben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Die Todesumstände sind noch nicht geklärt. 

Hinweise auf Fremdverschulden gibt es laut einem Polizeisprecher nicht. Es könne allerdings auch nicht ausgeschlossen werden. 

Nun müsse geklärt werden, weshalb der 64 Jahre alte Mann am Sonntag bei Oberkochen (Ostalbkreis) eine Böschung hinuntergestürzt und im Fluss ertrunken war.

Spaziergänger hatten den leblosen Körper am Tag darauf in der Nähe des Ufers entdeckt.

Titelfoto: onw-images/Marius Bulling

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0