Schwer verletzter Mann liegt im Straßengraben: Winterdienst findet zufällig Opfer nach Autounfall

Pemfling - Im niederbayerischen Pemfling (Landkreis Cham) ist ein schwer verletzter Mann neben seinem Auto im Straßengraben gefunden worden.

Bei einem Unfall in Niederbayern kam ein Auto von der Straße ab und hat sich mehrfach überschlagen. (Symbolbild)
Bei einem Unfall in Niederbayern kam ein Auto von der Straße ab und hat sich mehrfach überschlagen. (Symbolbild)  © Julian Stratenschulte/dpa

Ein Mitarbeiter des Winterdienstes entdeckte den Mann in der Nacht, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Der Fahrer wurde mit "schwersten Verletzungen" mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Er sei wenige Meter von seinem Auto entfernt liegend gefunden worden.

Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass das Fahrzeug von der Straße abkam, sich mehrfach überschlug und dann im Straßengraben liegen blieb.

Am Auto sei ein Totalschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro entstanden, hieß es.

Um den genauen Unfallhergang auf der Staatsstraße zwischen Großbergerdorf und Pemfling zu ermitteln, sei ein Gutachter beauftragt worden.

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0