Per Haftbefehl gesucht: Polizei nimmt Mann (45) wegen nicht gezahlter Geldstrafe am Flughafen fest!

Köln/Bonn - Beamte der Bundespolizei haben am Sonntag einen per Haftbefehl gesuchten 45-Jährigen festgenommen. Gegen ihn lief eine Fahndung wegen möglicher Insolvenzverschleppung.

Die Polizei nahm den Mann (45) nach einem erfolgreichen Fahndungsabgleich fest.
Die Polizei nahm den Mann (45) nach einem erfolgreichen Fahndungsabgleich fest.  © Marius Becker/dpa

Der türkische Staatsangehörige reiste aus Istanbul nach Köln. Die Beamten wurden im Rahmen einer Einreisekontrolle auf den 45-Jährigen aufmerksam und entdeckten bei einem Fahndungsabgleich den offenen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft München I.

Da der Mann die gegen ihn verhängte Geldstrafe in Höhe von 14.400 Euro sowie 127,70 Euro Verfahrenskosten nicht zahlte und auch am Flughafen nicht bezahlen konnte, nahmen ihn die Polizisten in Gewahrsam.

Ihm droht nun eine Ersatzfreiheitsstrafe von 180 Tagen.

Titelfoto: Marius Becker/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: