Täter überwältigt Angestellte und fesselte sie an Stuhl: Polizei sucht Tankstellenräuber

Pfaffenhofen an der Ilm - Nach einem Überfall auf einer Tankstelle in Oberbayern sucht die Polizei nach dem flüchtigen Räuber. 

Nach dem Überfall auf die Tankstelle flüchtete der Täter zu Fuß.
Nach dem Überfall auf die Tankstelle flüchtete der Täter zu Fuß.  © vifogra / Schmelzer

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, kam es am Mittwochabend zu einem Raubüberfall auf einer Tankstelle in Pfaffenhofen a. d. Ilm im Ortsteil Eberstetten.

Die Kassiererin war gegen 19.15 Uhr alleine mit dem vermeintlichen Kunden in der Tankstelle, als dieser sie angriff, überwältigte und an einen Stuhl fesselte. 

Der Mann, der eine  Mund-Nasen-Schutzmaske trug, öffnete die Kasse und entnahm laut Polizei einen niedrigen dreistelligen Bargeldbetrag.

Anschließend ergriff er zu Fuß die Wucht in Richtung Pfaffenhofen.

Die Kassiererin konnte kurze Zeit später von einer eintreffenden Kundin befreit werden und den Notruf wählen. 

Bisher verlief die Suche nach dem Täter trotz Polizeihubschrauber erfolglos. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der Räuber nicht bewaffnet sein. 

Kriminalpolizei fahndet nach flüchtigem Räuber in Oberbayern

Die Polizei hofft nun auf Hinweise auf den Flüchtigen und beschreibt den Gesuchten wie folgt:

  • Männlich
  • ca. 190 cm groß
  • ca. 45 Jahre alt
  • kräftige Statur
  • braune, kurze Haare 
  • bekleidet mit einem dunkelblauen T-Shirt und einer blau-grauen Dreiviertelhose

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 084193430 zu melden.

Titelfoto: vifogra / Schmelzer

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0