66-Jähriger von Männern überfallen: Opfer erliegt seinen Verletzungen

Pforzheim - Nachdem ein 66-Jähriger am vergangenen Mittwoch lebensgefährlich verletzt wurde, ist er nun gestorben.

Kriminaltechniker am vergangenen Mittwoch in Pforzheim.
Kriminaltechniker am vergangenen Mittwoch in Pforzheim.  © Igor Myroshnichenko / Einsatz-Report24

Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Dienstag berichten, war der Mann am Mittwochabend von zwei dunkel gekleideten und vermummten Männern überfallen worden.

Die Unbekannten hatten ihrem Opfer gegen 18.40 Uhr in der Straße Laubgässchen so schwere Kopfverletzungen zugefügt, dass es mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert wurde. 

An diesen ist er am heutigen Dienstag verstorben.

Die Sonderkommission Laub der Kripo ermittelt weiterhin mit Hochdruck. 

Bisher sind nur sehr wenige Mitteilungen aus der Bevölkerung eingegangen, weshalb weiterhin mögliche Zeugen oder Hinweisgeber gebeten werden, sich unter der Telefonnummer 07231/186-4444 zu melden.

Titelfoto: Igor Myroshnichenko / Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0