Polizei-Einsatz in Wuppertal eskaliert: Beamte erschießen 35-Jährigen

Wuppertal – Ein Polizei-Einsatz in Wuppertal-Elberfeld ist in der Nacht auf Sonntag für einen 35-jährigen Mann tödlich geendet.

Polizisten haben bei einem Einsatz in Wuppertal auf einen 35-jährigen Mann geschossen.
Polizisten haben bei einem Einsatz in Wuppertal auf einen 35-jährigen Mann geschossen.  © Christoph Petersen

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Morgen mitteilten, hatten die Beamten auf den Mann geschossen.

Trotz sofortiger Hilfeleistung sei er kurze Zeit später seinen Verletzungen erlegen.

Laut den Ermittlern soll der 35-Jährige gegen 1.15 Uhr in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Tannenbergstraße randaliert haben. Anwohner hatten die Polizei alarmiert.

Ab durch die Mitte: Betrunkener Autofahrer baut spektakulären Unfall
Polizeimeldungen Ab durch die Mitte: Betrunkener Autofahrer baut spektakulären Unfall

"Die Person konnte durch die am Einsatzort eintreffenden Polizeibeamten in ihrer Wohnung angetroffen werden", bestätigte ein Sprecher.

Wieso es dann zu den tödlichen Schüssen kam, ist derzeit nicht bekannt.

Der 35-Jährige ist trotz sofortiger Hilfeleistung durch einen Notarzt an seinen Verletzungen gestorben.
Der 35-Jährige ist trotz sofortiger Hilfeleistung durch einen Notarzt an seinen Verletzungen gestorben.  © Christoph Petersen

Die Polizei Hagen und die Staatsanwaltschaft Wuppertal haben die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Christoph Petersen

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: