Polizei sucht nach vermisster Frau und findet ihren toten Ehemann!

Padenstedt - Bei der Suche nach einer seit Ende Februar vermissten Frau aus Padenstedt im Kreis Rendsburg-Eckernförde ist der Leichnam ihres Mannes entdeckt worden.

In Padenstedt wurde bei der Suche nach einer vermissten Frau die Leiche ihres Ehemanns gefunden. (Symbolfoto)
In Padenstedt wurde bei der Suche nach einer vermissten Frau die Leiche ihres Ehemanns gefunden. (Symbolfoto)  © Friso Gentsch/dpa

Für die Suche über Padenstedt und die angrenzenden Waldgebiete sei am Freitag auch ein Hubschrauber der Landespolizei Hamburg eingesetzt worden, teilte die Polizei mit.

Dabei wurde ein männlicher Leichnam gefunden. Erste Ermittlungen ergaben demnach, dass es sich bei dem Toten um den Ehemann der Vermissten handelt.

Ob es einen unmittelbaren Zusammenhang zum Vermisstenfall gebe, sei unklar. Aus ermittlungstaktischen Gründen werde die Polizei zunächst keine weiteren Angaben machen.

Die 48 Jahre alte Mutter einer elfjährigen Tochter wird nach Polizeiangaben bereits seit dem 28. Februar vermisst. Am Mittwoch hatten die Ermittler bekannt gegeben, dass ein Gewaltverbrechen nicht mehr ausgeschlossen werde.

Die Staatsanwaltschaft Kiel habe ein Ermittlungsverfahren eröffnet, das sich aber nicht gegen konkrete Personen richte.

Titelfoto: Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0