Achtung, Brandenburger! Polizei sucht frei laufende Raubkatze

Waltersdorf - Ungewöhnlicher Polizeieinsatz. In Waltersdorf (Landkreis Dahme-Spree) hält eine frei laufende Raubkatze die Beamten auf Trab!

Dieses Foto der Raubkatze hat die Polizei veröffentlicht.
Dieses Foto der Raubkatze hat die Polizei veröffentlicht.  © Twitter/Polizei Brandenburg

"Wir sind vor Ort, suchen nach dem Tier und versuchen es einzufangen", schreibt die Polizei auf Twitter. Bewohner werden darum gebeten, besser zu Hause zu bleiben. Wer das Tier sehe, solle die 110 rufen.

Auch ein Hubschrauber ist im Einsatz. 

Ein Foto zeigt das frei laufende Tier. Um welche Art von Raubkatze es sich genau handelt, ist aber noch unklar. 

"Aktuell prüfen wir, um welches Tier es sich handeln könnte", heißt es in dem Tweet.

Ein Zeuge hatte vermutet, dass die Raubkatze aus einem in der Nähe gastierenden Zirkus ausgerissen sei. Der Zirkus vermisste aber auf Nachfrage kein Tier.


Auch die Community ist sich noch uneinig. Während ein Twitter-User eine Benagalkatze vermutet, gehen andere davon aus, dass es sich um eine Servalkatze handeln könnte.

Update, 18.05 Uhr

Die Polizei konnte inzwischen Entwarnung geben. Nach Aussage eines hinzugezogenen Veterinärs könnte es sich um eine Bengal- oder Servalkatze handeln, wie ein Polizeisprecher sagte. Von ihr gehe keine Gefahr aus.

Titelfoto: Screenshot Twitter/Polizei Brandenburg

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0