Polizei stellt Handy sicher: Video darauf handelt Besitzer zusätzlichen Ärger ein

Hauzenberg - Beamte haben im Zuge von Ermittlungen das Handy eines 40 Jahre alten Mannes aus Bayern sichergestellt. Darauf fanden sie ein Video, das zwar nichts mit den eigentlichen Ermittlungen zu tun hat, der Besitzer hat jetzt nur noch mehr Ärger am Hals.

Das Video auf dem Handy hatte eine Anzeige zur Folge. (Symbolbild)
Das Video auf dem Handy hatte eine Anzeige zur Folge. (Symbolbild)  © Sebastian Gollnow/dpa

Sich selbst beim Autofahren ohne Führerschein zu filmen, ist wohl nie eine gute Idee. Noch schlechter läuft es für den Filmer aber, wenn die Polizei das Handy in die Hand bekommt.

So geschehen in Niederbayern. Dort hatten Beamte im Zuge anderer Ermittlungen das Handy eines 40-Jährigen sichergestellt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Darauf fanden sie Aufnahmen, die den Mann beim Autofahren zeigten.

Gefahr für die Tiere: Landwirt darf wegen Party-Chaoten Ernte wegwerfen!
Polizeimeldungen Gefahr für die Tiere: Landwirt darf wegen Party-Chaoten Ernte wegwerfen!

Allerdings habe er zu diesem Zeitpunkt keinen Führerschein mehr besessen – der sei ihm im Jahr 2020 entzogen worden, hieß es in der Mitteilung. Der Mann wurde angezeigt.

Außerdem seien Ermittlungen gegen den Fahrzeughalter eingeleitet worden.

Titelfoto: Sebastian Gollnow/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: