Polizei stoppt Geisterfahrerin auf der A3 bei Köln

Köln – Am frühen Mittwochmorgen hat die Polizei eine Geisterfahrerin (74) auf der A3 bei Köln gestoppt.

Am frühen Mittwochmorgen konnte die Polizei eine Falschfahrerin auf der A3 bei Köln stoppen (Archivbild).
Am frühen Mittwochmorgen konnte die Polizei eine Falschfahrerin auf der A3 bei Köln stoppen (Archivbild).  © Patrick Seeger/dpa

Mehrere Anrufer hatten gegen 2 Uhr per Notruf von einer Falschfahrerin berichtet.

Die VW-Fahrerin war auf der Richtungsfahrbahn Frankfurt in Richtung Oberhausen unterwegs.

Ihre gefährliche Tour endete kurz vor der Tank- und Rastanlage Königsforst-West.

Zuvor war es vor den Augen der Beamten zu mehreren Fast-Unfällen gekommen, die jeweils nur durch Ausweichmanöver verhindert werden konnten.

Die Polizei sucht nach Zeugen der Falschfahrt und bittet dabei insbesondere direkt betroffene Autofahrer, sich unter der Telefonnummer 0221-2290 zu melden.

Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein der Seniorin. Die 74-Jährige darf bis auf Weiteres kein Auto mehr fahren.

Titelfoto: Patrick Seeger/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0