Polizei zerschlägt Drogenhändlerring: 15 Durchsuchungen

Karlsruhe - Die Polizei hat in Karlsruhe einen Drogenring zerschlagen und bei umfangreichen Durchsuchungen jede Menge Drogen sichergestellt.

Die Polizei durchsuchte 15 Objekte und erwirkte acht Haftbefehle. (Symbolbild)
Die Polizei durchsuchte 15 Objekte und erwirkte acht Haftbefehle. (Symbolbild)  © Boris Rössler/dpa

Seit Herbst 2020 ermittelte die Ermittlungsgruppe gegen elf Tatverdächtige, teilten die Beamten am Dienstag mit. Am 18. März erfolgte der Zugriff und rund 250 Polizisten durchsuchten 15 Objekte.

Dabei fanden die Einsatzkräfte 30 Kilogramm Marihuana, drei Kilogramm Amphetamin, 400 Gramm Kokain und eine Cannisplantage, die Platz für mehrere Tausend Pflanzen bieten würde.

Zudem wurden Luxusartikel, mehrere Autos und 250.000 Euro sichergestellt.

Mutige Ladendetektivin überwältigt mit Beil bewaffneten Mann
Polizeimeldungen Mutige Ladendetektivin überwältigt mit Beil bewaffneten Mann

Acht Männer wurden festgenommen.

Insgesamt stehen elf Männer zwischen 29 und 67 Jahren unter Verdacht, Cannabis angebaut oder verkauft zu haben.

Titelfoto: Boris Rössler/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: