Großer Polizeieinsatz in niederbayerischem Dorf: Beamter schießt auf Mann!

Essing - In einem kleinen Dorf in Bayern ist es am Freitagvormittag zu einem dramatischen Polizeieinsatz gekommen.

Polizisten stehen an der Einsatzstelle in Altessing.
Polizisten stehen an der Einsatzstelle in Altessing.  © NEWS5 / Pieknik

Wie die Polizeipräsidium Niederbayern mitteilte, schoss ein Beamter der Polizeiinspektion Kelheim auf einen Mann im Essinger Ortsteil Altessing. 

Demnach wurde dieser durch den Schuss am Bein verletzt. 

Zurzeit sind mehrere Einsatzkräfte von Polizei und Rettungsdienst im Einsatz.

Die Kriminalpolizei Landshut hat die Ermittlungen vor Ort übernommen.

Das Bayerische Landeskriminalamt ist in die Untersuchungen zur Schussabgabe eingebunden.

Weitere Informationen lagen zunächst nicht vor. TAG24 bleibt dran!

Update, 16.35 Uhr: Erste Details zum Tathergang werden bekannt gegeben

Bei einem Polizeieinsatz ist ein 25 Jahre alter Mann durch einen Schuss ins Bein verletzt worden. Den Ermittlungen nach griff der Mann am Freitag in Essing eine in ihrem Auto sitzende Frau an. 

Er hatte zuvor die Seitenscheibe des Wagens eingeschlagen. Als der 25-Jährige auch nach einem Warnschuss einer Polizistin nicht von der Frau abgelassen habe, habe die Beamtin auf die Beine des Mannes geschossen, teilte die Polizei mit. Der Mann wurde in einer Klinik behandelt und vorläufig festgenommen.

Weshalb der 25-jährige Syrer mit der Frau in Streit geriet, war laut Polizei zunächst unklar. Die beiden seien sich jedenfalls bekannt gewesen. Gegen den Mann wird nun wegen eines versuchten Tötungsdeliktes ermittelt. 

Wegen der Schüsse der Polizistin ist auch das Landeskriminalamt eingeschaltet.

Titelfoto: NEWS5 / Pieknik

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0