Polizeieinsatz wegen Schokoriegel: Rewe-Mitarbeiter ertappt Dieb und wird verprügelt!

Mörfelden-Walldorf - Du bist nicht du, wenn du hungrig bist. Dieser Slogan traf am Samstagnachmittag wohl - unschönerweise - auf einen Mann (47) zu, der in einem REWE im südhessischen Mörfelden-Walldorf (Kreis Groß-Gerau) einen Schokoriegel klauen wollte und dabei auf frischer Tat ertappt wurde. Einer gewalttätigen Attacke auf einen Markt-Angestellten folgte die Festnahme durch die Polizei.

Die Polizei nahm den 47-jährigen Schoki-Dieb schließlich fest. (Symbolfoto)
Die Polizei nahm den 47-jährigen Schoki-Dieb schließlich fest. (Symbolfoto)  © Montage: 123RF/stylephotographs, 123RF/Andriy Popov

Von dem Vorfall berichtete ein Sprecher des südhessischen Polizeipräsidiums am Montagmorgen.

Demnach habe ein 31 Jahre alter Mitarbeiter eines Rewe-Marktes am Mörfelder Tizianplatz einen 47-Jährigen dabei erwischt, wie er sich gerade dreist einen Schokoriegel unter sein Hemd schieben wollte.

Der aufmerksame Supermarkt-Angestellte sprach den Dieb an, dann der Schock: Ohne jede Vorwarnung griff der 47-Jährige den Markt-Mitarbeiter an und versetzte ihm gleich mehrere Faustschläge ins Gesicht! Dieser wurde bei dem Angriff verletzt.

Bei seinen Kollegen blieb der Tumult jedoch nicht unbemerkt und so alarmierten sie die Polizei, die den 47-Jährigen vorerst festnahm.

Der mutige und aufmerksame Rewe-Angestellte wurde umgehend medizinisch betreut und musste glücklicherweise nicht ins Krankenhaus.

Auf den Schoko-Täter kommt nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts auf Diebstahl und wegen Körperverletzung zu.

Titelfoto: Montage: 123RF/stylephotographs, 123RF/Andriy Popov

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0