Polizist parkt mit Minibus vor Grundschule und bekommt prompt zwei Knöllchen

Wesel - Eigentlich verteilen Ordnungshüter Knöllchen an Falschparker. Im nordhrein-westfälischen Wesel allerdings haben Erstklässler deren Job übernommen.

Da ein Knöllchen offenbar nicht reichte, ...
Da ein Knöllchen offenbar nicht reichte, ...  © Kreispolizeibehörde Wesel

Polizeihauptkommissar Arno Heinemann hatte am Mittwoch mit einem Minibus vor einer Bislicher Grundschule geparkt, um den Viertklässlern das sichere Radfahren zu zeigen.

Weil das Auto die Erstklässler aber beim Spielen störte, revanchierten sie sich mit handgeschriebenen Knöllchen hinter dem Scheibenwischer mit den Aufschriften: "Knelchen 1, file Grüße" und "Wegen Valtch Parken Knölche 30 Euro Wilegüse".

... folgte prompt ein Zweites.
... folgte prompt ein Zweites.  © Kreispolizeibehörde Wesel

Die Kinder hätten dem Polizisten kurz darauf aber verziehen: "Ich konnte die Kinder zur sofortigen Einstellung bewegen, indem ich anstatt der erhobenen 30 Euro eine Tüte Gummibärchen bezahlt habe", so Heinemann laut der Kreispolizei am Freitag.

Titelfoto: Kreispolizeibehörde Wesel

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0