91 Mängel! Polizisten sind sprachlos, als sie diese Schrottkarre aus dem Verkehr ziehen

Lüdenscheid - Am Donnerstag hat die Polizei in Lüdenscheid (Märkischer Kreis) einen Kleintransporter kontrolliert, dessen katastrophaler Zustand die Beamten fassungslos machte: Der Wagen entpuppte sich als totale Schrottkarre!

Der Beifahrersitz des Transporters stand lose in der Fahrgastzelle und war lediglich mit einem ausrangierten Abschleppseil gegen das Umfallen gesichert.
Der Beifahrersitz des Transporters stand lose in der Fahrgastzelle und war lediglich mit einem ausrangierten Abschleppseil gegen das Umfallen gesichert.  © Polizei Märkischer Kreis

Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, waren die Ordnungshüter auf der Brunscheider Straße in Lüdenscheid auf den Kleintransporter des rumänischen Altmetall-Sammlers aufmerksam geworden und entschlossen sich zu einer Kontrolle.

Schon auf den ersten Blick offenbarten sich ihnen "gravierende Mängel" - die anschließende, genauere Überprüfung des Wagens machte die Beamten laut dem Sprecher allerdings sprachlos!

Sämtliche Sicherheitsgurte funktionieren nicht mehr, das gesamte Airbag-System und das ABS waren ausgefallen, auch aus dem tragenden Rahmen der Karosserie hatte jemand große Stücke Blech herausgefräst.

Junge Flüchtlinge in Lastwagen entdeckt
Polizeimeldungen Junge Flüchtlinge in Lastwagen entdeckt

Den Vogel schoss allerdings der Beifahrersitz ab: Dieser stand lose in der Fahrgastzelle und war lediglich mit einem ausrangierten Abschleppseil gegen das Umfallen gesichert. Das hatte den Beifahrer allerdings nicht daran gehindert, trotzdem auf dem provisorischen Sitz Platz zu nehmen!

"Am Ende stellte der Sachverständige 91 Mängel fest, was zur sofortigen Stilllegung und Untersagung der Weiterfahrt führte", erklärte der Sprecher.

Aus dem tragenden Rahmen der Karosserie der Schrottkarre hatte jemand große Stücke Blech herausgefräst
Aus dem tragenden Rahmen der Karosserie der Schrottkarre hatte jemand große Stücke Blech herausgefräst  © Polizei Märkischer Kreis

Den Fahrer der Schrottkarre erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 210 Euro. Auch der bulgarische Halter des Transporters wird mit 300 Euro zur Kasse gebeten, wie es abschließend hieß.

Titelfoto: Polizei Märkischer Kreis

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: