Notorische Fleischdiebe fliegen mit dreister Masche auf

Pulheim – In Pulheim sind am Mittwoch zwei Bauarbeiter (27,28) mit einer dreisten Diebstahlmasche aufgeflogen.

In Pulheim hat die Polizei zwei Fleischdiebe geschnappt. (Symbolbild)
In Pulheim hat die Polizei zwei Fleischdiebe geschnappt. (Symbolbild)  © Oliver Berg/dpa

Die beiden Männer sollen am Montag und am Dienstag jeweils Frischfleisch in einem Supermarkt bestellt haben und diesen dann ohne Bezahlung verlassen haben.

Bei ihrem dritten Versuch am Mittwoch kamen sie dann aber nicht mehr so leicht davon! 

Als das Duo den Laden gegen etwa 11.45 Uhr betrat, hatte der Geschäftsführer (49) die beiden gut im Blick. Wieder gingen sie zur Fleischtheke und wollten dann einfach gehen.

Im Kassenbereich wartete der Chef zusammen mit einem Angestellten und sprach die Männer auf ihren mutmaßlichen Diebstahl an.

Daraufhin floh einer der beiden Männer, der andere konnte festgehalten werden. Er nannte der Polizei die Personalien. 

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um Bauarbeiter, die derzeit in der Nähe des Supermarktes beschäftigt sind.

Die Polizei stellte abschließend und leicht spöttisch fest: "Bekannt ist, dass sich beide einem Strafverfahren wegen Ladendiebstahls stellen müssen; unbekannt ist, ob beide sich nun vegetarisch ernähren wollen."

Titelfoto: Oliver Berg/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0