Randalierender Ladendieb spuckt wie ein Lama und lässt Fäuste fliegen

Siegen-Wittgenstein - Am Montagnachmittag hat ein Ladendieb (21) in der City Galerie in Siegen-Wittgenstein für Furore gesorgt!

Ein Ladendieb (21) hat am Montagnachmittag in der City Galerie in Siegen-Wittgenstein randaliert, nachdem er beim Stehlen erwischt worden war. (Symbolbild)
Ein Ladendieb (21) hat am Montagnachmittag in der City Galerie in Siegen-Wittgenstein randaliert, nachdem er beim Stehlen erwischt worden war. (Symbolbild)  © 123rf/Jassada Wattanaungoon

Wie ein Polizeisprecher schilderte, war der Langfinger am Montagnachmittag einem Ladendetektiv in der City Galerie aufgefallen. Er hatte den 21-Jährigen beim Versuch erwischt, einen 250 Euro-teuren Pullover zu stehlen.

Der Detektiv rief die Security-Mitarbeiter des Einkaufszentrums zur Hilfe, die den Dieb festhalten wollten. Der hatte allerdings andere Pläne und setzte sich heftig zur Wehr, wobei er beide Mitarbeiter durch Faustschläge und einen Kopfstoß leicht verletzte.

Zudem habe der junge Mann die Sicherheitsleute "fortwährend" bespuckt.

Nach Streit in Wohngemeinschaft: Spezialeinheit muss Mann aus Wohnung holen
Polizeimeldungen Nach Streit in Wohngemeinschaft: Spezialeinheit muss Mann aus Wohnung holen

Auch die zwischenzeitlich eingetroffene Polizei beeindruckte den Langfinger nur wenig: Er setzte seine Angriffsversuche und Spuck-Attacken auch im Beisein der Beamten fort.

Um weitere Straftaten zu verhindern, nahmen die Polizisten den 21-Jährigen schließlich in Gewahrsam. Auch dabei leitete der Mann Widerstand, verletzte jedoch keine weiteren Personen.

Im weiteren Ermittlungsverlauf stellte sich heraus, dass der Ladendieb seinen Aggressionen bereits auf seinem Weg in das Einkaufszentrum freien Lauf gelassen hatte: Laut den Beamten soll er in einem anderen Parkhaus in der Oberstadt eine Schranke mit Fußtritten traktiert haben.

Nachdem der 21-Jährige sich wieder beruhigt hatte, wurde er in den frühen Morgenstunden aus seiner Zelle entlassen. Nun wird wegen "diverser Straftaten" ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet.

Titelfoto: 123rf/Jassada Wattanaungoon

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: