Raubüberfall auf Spielhalle: Polizei fahndet nach einem Täter!

Köln - Überfall einer Spielhalle in der Kölner Innenstadt! Die Polizei fahndet nach einem etwa 20 Jahre alten Mann, der die Tat auf dem Hohenzollernring am Samstagmorgen beging.

Die Kölner Polizei fahndet nach einem etwa 20 Jahre alten Mann, der eine Spielhalle überfallen haben soll. (Symbolbild)
Die Kölner Polizei fahndet nach einem etwa 20 Jahre alten Mann, der eine Spielhalle überfallen haben soll. (Symbolbild)  © 123RF/angelarohde

Wie die Polizei berichtet, gab der Unbekannte gegen 9 Uhr vor, Geld wechseln zu wollen. Als der Mitarbeiter die Kasse öffnete, kam der Räuber hinter den Tresen und stieß den Angestellten der Spielhalle zur Seite.

Nach einem Griff in die Kasse flüchtete der Räuber mit mehreren hundert Euro.

Die Beschreibung des Täters lautet wie folgt:

21-Jähriger rutscht auf Baustelle in Grube und wird verschüttet
Polizeimeldungen 21-Jähriger rutscht auf Baustelle in Grube und wird verschüttet
  • etwa 1,80 Meter groß
  • etwa 20 Jahre alter Mann mit Dreitagebart
  • Er soll einen weißen Kapuzenpullover, weiße Schuhe, eine blaue Jeanshose und eine schwarze Jacke getragen haben.

Hinweise zu dem Tatverdächtigen nehmen die Ermittler des Kriminalkommissariats unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Titelfoto: Symbolbild: 123rf/angelarohde

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: