Mann prügelt auf Ex-Freundin ein, Kind geht dazwischen

Ravensburg - Dramatischer Streit in Ravensburg!

Die Polizei fand den Angreifer völlig betrunken in dessen Wohnung vor. (Symbolbild)
Die Polizei fand den Angreifer völlig betrunken in dessen Wohnung vor. (Symbolbild)  © dpa/Monika Skolimowska/ZB (Symbolbild)

Wie die Polizei mitteilte, prügelte am Montagabend ein Mann (35) auf seine Ex-Freundin ein. Der 35-Jährige suchte zunächst die Frau (39) in deren Wohnung auf.

Er wollte Dinge im Zusammenhang mit dem Sorgerechtsstreit um die gemeinsamen Kinder klären.

Als es dabei zu einem erneuten Streit kam, eskalierte die Situation und der 35-Jährige schlug solange auf die Frau ein, bis eines der Kinder eingriff und Hilfe holen wollte.

Schwimmer entdeckt Wasserleiche in Badesee
Polizeimeldungen Schwimmer entdeckt Wasserleiche in Badesee

Der Mann flüchtete anschließend. Die Polizei fand ihn allerdings in dessen Wohnung vor - völlig betrunken.

Er bekam einen Platzverweis und eine Anzeige wegen Körperverletzung.


Außerdem erwartet ihn ein Bußgeld, weil er gegen die Corona-Ausgangsbeschränkung verstoßen hatte.

Titelfoto: dpa/Monika Skolimowska/ZB (Symbolbild)

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: