Mann verschenkt Fahrrad und will es zurück, dann muss die Polizei anrücken

Ravensburg - Der Streit um ein Fahrrad ist in Weingarten (Kreis Ravensburg) völlig eskaliert!

Ein verschenktes Fahrrad war Auslöser des Streits. (Symbolbild)
Ein verschenktes Fahrrad war Auslöser des Streits. (Symbolbild)  © Eduardo Parra/Europa Press/dpa

Wie die Polizei am Sonntag berichtet, ereignete sich der Vorfall am Samstag gegen 14 Uhr in der Wolfegger Straße.

Ein 51-Jähriger forderte von einem 27 Jahre alten Mann ein Fahrrad zurück, das er ihm vor einigen Tagen geschenkt hatte. Mit einem Baseballschläger bewaffnet, hatte der Ältere dann den Jüngeren aufgesucht. 

Stattdessen ging er aber dann mit Fäusten auf den 27-Jährigen los, worauf dieser sich mit Pfefferspray zur Wehr setzte. 

"Gegenüber den Beamten des Polizeireviers Weingarten stritt der 51-Jährige ab, einen Baseballschläger gehabt zu haben", schreibt die Polizei. 

Bei der Nachschau in seinem Zimmer fanden die Beamten Rauschgiftutensilien und eine Schreckschusswaffe. 

Damit nicht genug: "Der Mann beleidigte während der Nachschau die Beamten aufs übelste."

Der Auslöser des Streits, das Fahrrad, wurde bis zur Klärung der Besitzverhältnisse sichergestellt. Der Mann muss sich nun wegen Beleidigung und eines Drogendelikts verantworten.

Titelfoto: Eduardo Parra/Europa Press/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0