Tödlicher Unfall: Gerüst stürzt zusammen und begräbt Arbeiter (†66)

Remscheid – Auf einer Baustelle im Remscheider Süden hat sich am gestrigen Mittwoch ein tödlicher Unfall ereignet.

Ein Arbeiter (†66) ist bei dem Zusammenbruch eines Baugerüsts ums Leben gekommen. (Symbolbild)
Ein Arbeiter (†66) ist bei dem Zusammenbruch eines Baugerüsts ums Leben gekommen. (Symbolbild)  © Julian Stratenschulte/dpa

Wie die Polizei Wuppertal am Donnerstag mitteilte, ist ein 66-jähriger Solinger während der Arbeit ums Leben gekommen.

Laut den Beamten passierte der Unfall gegen 16.15 Uhr in der Intzestraße bei Sanierungsarbeiten einer Wohnung.

Der Verstorbene habe zusammen mit einem 44-jährigen Remscheider auf einem Gerüst gestanden, als dieses zusammenbrach.

Die Männer stürzten ab, der 66-Jährige wurde unter Gerüstteilen verschüttet und dabei tödlich verletzt. Sein Kollege überlebte mit leichten Verletzungen.

Bislang ist noch völlig unklar, wie es zu dem Zusammenbruch des Gerüstes kommen konnte.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu der Unfallursache aufgenommen.

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0