"Rentier" gekidnappt! Jetzt sucht die Polizei nach dem Besitzer

Düsseldorf – Die Polizei hat am Düsseldorfer Hauptbahnhof ein "Rentier" beschlagnahmt und sucht nun nach seinem Besitzer.

Die Polizei hütet das Rentier, bis sein Besitzer gefunden ist.
Die Polizei hütet das Rentier, bis sein Besitzer gefunden ist.  © Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Dabei handelte es sich nicht etwa um ein echtes Rentier, sondern um eine maßgetreue Dekorationsfigur des weihnachtlichen Vierbeiners, wie die Ermittler am heutigen Dienstag mitteilten.

Eine Streife war demnach am Sonntagmorgen auf einen jungen Mann (21) aufmerksam geworden, der das Deko-Tier mit sich herumtrug.

Der 21-Jährige hatte das Rentier angeblich in der Düsseldorfer Altstadt gefunden, an sich genommen und wollte es bei sich zu Hause aufstellen.

Polizei macht großen Drogenfund: Mutmaßlicher Dealer vorläufig festgenommen
Polizeimeldungen Polizei macht großen Drogenfund: Mutmaßlicher Dealer vorläufig festgenommen

Die Polizei durchkreuzte diesen Plan und beschlagnahmte das braun-weiß gefleckte Fellwesen. Gegen den 21-Jährigen läuft nun ein Strafverfahren.

Weil das Rentier bislang niemandem zugewiesen werden konnte, veröffentlichten die Ermittler ein Foto von ihm und suchen damit nach dem Besitzer.

"Sollte jemand seine Dekorationsfigur wiedererkennen und glaubhaft darlegen können, dass es sein Rentier ist, kann er sich gerne unter der kostenlosen Servicenummer der Bundespolizei 08006888000 melden", hieß es.

Titelfoto: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: