Rentner spricht vor Schule ein kleines Mädchen an: Das Kind reagiert vorbildlich

Nordhausen - In Nordhausen hat sich am heutigen Mittwoch ein verdächtiger Mann vor einer Schule aufgehalten und den Kontakt zu einem Kind gesucht.

Der Vater der Elfjährigen hatte den Vorfall der Polizei gemeldet. (Symbolfoto)
Der Vater der Elfjährigen hatte den Vorfall der Polizei gemeldet. (Symbolfoto)  © Susanne Fritzsche/123RF

Laut Angaben der Polizei hatte der 79-Jährige eine Elfjährige an der Lessingschule "Am Salzgraben" angesprochen.

Den Informationen zufolge soll der Senior seine Arme ausgebreitet haben, in die das Kind hätte laufen sollen.

Das Mädchen verhielt sich in der Situation aber vorbildlich: Die Elfjährige fing an zu schreien, lief davon und erzählte ihrem Vater von dem gruseligen Erlebnis.

Stier nimmt Landwirt auf die Hörner und schleudert ihn durch die Luft
Polizeimeldungen Stier nimmt Landwirt auf die Hörner und schleudert ihn durch die Luft

Der besorgte Papa meldete den Vorfall der Polizei. Im Anschluss suchten die Beamten nach dem Fremden und konnten ihn auch finden.

Als sie ihn zur Rede stellte, nannte er den Polizisten keinen vernünftigen Grund, warum er das Mädchen angesprochen hatte.

Der 79-Jährige wurde eindringlich belehrt.

Titelfoto: Susanne Fritzsche/123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: