Riesen-Sauerei: 12.000 Bierflaschen fallen vom Laster

Rettenberg - In Schwaben verlor ein Getränkelaster seine komplette Bierladung und hielt damit die Feuerwehr und zahlreiche Helfer auf Trab.

Einsatzkräfte von der Feuerwehr sowie Helfer räumen zahlreiche zerbrochene Bierflaschen auf.
Einsatzkräfte von der Feuerwehr sowie Helfer räumen zahlreiche zerbrochene Bierflaschen auf.  © Tobias Beck/dpa

Der 46-jährige Fahrer habe am Dienstag beim Verlassen des Betriebshofes in Rettenberg (Landkreis Oberallgäu) in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, kippte die Bierladung in der Burgberger Straße auf die Fahrbahn: Den Angaben zufolge fielen rund 600 Bierkästen vom Lkw.

Die insgesamt 12.000 Flaschen zerbrachen und verteilten sich über die gesamte Fahrbahn.

Ob es einen Fehler beim Sichern der Ladung gegeben hat, wird ermittelt.

Titelfoto: Tobias Beck/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: