Oberbayern: Junge Frau in Gebüsch gezerrt und vergewaltigt

Röhrmoos - Am Dienstag wurde eine junge Frau im oberbayerischen Röhrmoos (Landkreis Dachau) Opfer einer Vergewaltigung. Ein 29-jähriger Tatverdächtiger wurde mittlerweile verhaftet. 

Ein 29-Jähriger wurde in diesem Zusammenhang festgenommen. Er sitzt in U-Haft. (Symbolbild)
Ein 29-Jähriger wurde in diesem Zusammenhang festgenommen. Er sitzt in U-Haft. (Symbolbild)  © Johannes Neudecker/dpa

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, verabredete sich eine 21-Jährige mit einem Bekannten. Sie trafen sich demnach auf offener Straße.

Nach einem kurzen Gespräch griff der Mann die junge Frau gegen 21.30 Uhr unvermittelt an, zerrte sie ins Gebüsch und vergewaltigte sie. Danach flüchtete er.

Das Opfer verständigte umgehend die Polizei, die den mutmaßlichen Täter noch in Tatortnähe festnehmen konnte.

Gegen den 29-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen. Er sitzt in einer Justizvollzugsanstalt.

Titelfoto: Johannes Neudecker/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0