Polizei-Großeinsatz nach Messerstecherei in Rüsselsheim: Zwei Verletzte

Rüsselsheim - Am Freitagabend sind in der Rüsselsheimer Innenstadt zwei Personen durch Messerstiche verletzt worden.

Polizei-Großeinsatz in der Rüsselsheimer City.
Polizei-Großeinsatz in der Rüsselsheimer City.  © 5Vision Media

Wie die Polizei mitteilt, habe es gegen 17.50 Uhr in der Löwenstraße zunächst eine verbale Auseinandersetzung zwischen drei Personen gegeben.

Diese sei eskaliert und der noch unbekannte Täter habe schließlich ein Messer gezogen und damit einen 20-jährigen Mann und eine 25 Jahre alte Frau verletzt.

Mehrere Anrufer hatten daraufhin die Polizei verständigt, die mit einem Großaufgebot anrückte.

Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Der Täter sei aktuell noch auf der Flucht, heißt es.

Zu der Schwere der Verletzungen der Opfer konnte die Polizei noch keine Auskünfte erteilen.

Die Fahndung wurde mit starken Polizeikräften durchgeführt, zu deren Unterstützung auch kurzzeitig ein Hubschrauber eingesetzt war.

Die Staatsanwaltschaft in Darmstadt und die Kriminalpolizei haben die Ermittlungen übernommen und gehen derzeit von einem versuchten Tötungsdelikt aus.

Titelfoto: 5Vision Media

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0