Nachbar hebt Baugrube aus, plötzlich stürzt Gebäude ein

Aschaffenburg - Am Freitagabend hat der Einsturz einer Scheune in Aschaffenburg einen größeren Einsatz für Feuerwehr und Polizei ausgelöst. Glücklicherweise kamen keine Personen zu Schaden.

Die komplette Scheune ist mit einem lauten Knall eingestürzt.
Die komplette Scheune ist mit einem lauten Knall eingestürzt.  © NEWS5/Patzak

Die Ursache für den Einsturz des Gebäudes dürfte der Aushub einer Baugrube auf einem Nachbargrundstück gewesen sein.

Ein lauter Knall hatte gegen 21 Uhr die Anwohner in der Bischberger Straße aufgeschreckt. Sie informierten dann Polizei und Feuerwehr über die eingestürzte Scheune.

Nach ihrem Eintreffen konnten die Einsatzkräfte dann schnell feststellen, dass sich niemand in der Scheune aufgehalten hatte und auch niemand verletzt worden war.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, spricht derzeit vieles dafür, dass das Ausheben einer Baugrube auf einem Nachbargrundstück dazu geführt hatte, dass die Scheune eingestürzt und teilweise in die Grube abgerutscht war.

Der Sachschaden liegt ersten Schätzungen nach im unteren fünfstelligen Bereich. Die Baustelle wurde vorsorglich abgesperrt.

Titelfoto: NEWS5/Patzak

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0