Tödlicher Nachbarschaftsstreit? Frau stirbt nach Messerattacke in Schwabach!

Schwabach - Eine 55 Jahre alte Frau ist in der Nacht zu Montag in Schwabach mit einem Messer tödlich verletzt worden.

Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter fest. (Symbolbild)
Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter fest. (Symbolbild)  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte ihr 62 Jahre alter Nachbar, mit dem sie in einem Mehrfamilienhaus in der Schwabacher Innenstadt gewohnt hatte, die Frau mit einem Messer schwer verletzt.

Der Mann wurde festgenommen und sollte noch am Montag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Zeugen hatten die Frau stark blutend im Hausflur gefunden und gegen 23.30 Uhr die Rettungskräfte alarmiert.

"Eine abstoßende Tat": Unbekannte brechen in Garten ein und enthaupten mehrere Hühner
Polizeimeldungen "Eine abstoßende Tat": Unbekannte brechen in Garten ein und enthaupten mehrere Hühner

Die Frau wurde laut Polizei in eine Klinik gebracht und dort notoperiert. Die Ärzte konnten das Leben der 55-Jährigen jedoch nicht mehr retten.

Das Motiv für die Tat sei noch völlig unklar, sagte ein Polizeisprecher. Man gehe zunächst von einem zwischenmenschlichen Problem als Hintergrund aus.

Die mutmaßliche Tatwaffe wurde sichergestellt. Die Schwabacher Kripo ermittelt.

Titelfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: