Paar tot in Einfamilienhaus gefunden: Ex-Freund auf der Flucht

Schwandorf - In einem Einfamilienhaus im oberpfälzischen Schwandorf sind am Montag zwei Leichen entdeckt worden. 

Die Spurensicherung sichert vor Ort Hinweise.
Die Spurensicherung sichert vor Ort Hinweise.  © Alexander Auer

Die zwei toten Personen wurden am Vormittag im Ortsteil Büchelkühn gefunden.

Nähere Angaben zu den Opfern und zu den Umständen ihres Todes machte die Polizei zunächst nicht. 

Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Amberg ermitteln. 

Die Behörden gingen nicht von einem "natürlichen Ableben" der beiden aus, hieß es zunächst vonseiten der Polizei. 



Update 17.20 Uhr: Ermittler gehen von Gewaltverbrechen aus, Tatverdächtiger auf der Flucht

Die Ermittler gehen nach eigenen Angaben von einem Gewaltverbrechen aus und suchen nach dem flüchtigen Tatverdächtigen.

Bei den Opfern handelt es sich um die 57-Jährige Hausbewohnerin und ihren 69-jährigen Lebensgefährten, der aus dem Landkreis Schwandorf kommt. Dringend tatverdächtig sei der frühere Lebenspartner der Frau, ein 57 Jahre alter Mann, sagte ein Polizeisprecher.

Bekannt ist, dass der 69-Jährige heute nicht zur Arbeit erschien, woraufhin die Polizei am Vormittag zu dem Wohnhaus der Frau fuhr und die beiden Toten fand. Wo die Leichen lagen und wie das Paar getötet worden ist, sagte die Polizei zunächst nicht.

Die Ermittler fahnden nach dem Tatverdächtigen. Zur Frage, wie genau der Verdacht auf den Mann fiel und ob er möglicherweise bewaffnet ist, machte die Polizei zunächst ebenfalls keine Angaben. 

Sollte ein Zeuge den Mann sehen, bittet sie darum, diesen nicht anzusprechen, sondern die Polizei zu alarmieren.

Update 30. Juni, 8.28 Uhr: Zwei Tote in Einfamilienhaus: mutmaßlicher Täter weiter auf der Flucht

Nach dem Fund zweier Leichen in einem Einfamilienhaus in Schwandorf ist der mutmaßliche Täter weiter auf der Flucht. 

"Die Fahndung läuft ununterbrochen", sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Zur genaueren Klärung der Todesursache sollen die beiden Leichen im Laufe des Tages obduziert werden.

Die Polizei hatte in dem Einfamilienhaus am Montag die Leichen der 57 Jahre alten Hausbewohnerin und ihres 69 Jahre alten Lebensgefährten entdeckt. Der 69-Jährige war am Montag nicht zur Arbeit erschienen, woraufhin die Polizei am Vormittag zu dem Wohnhaus der Frau gefahren war und die beiden Toten gefunden hatte. 

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich laut Polizei um den früheren Lebenspartner der Frau, einen 57 Jahre alten Mann.

Titelfoto: Alexander Auer

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0