Schwere Kollision zwischen Lkw und Straßenbahn: Fünf Menschen teils schwer verletzt!

Krefeld - Am Morgen des heutigen Samstags hat sich in Krefeld ein heftiger Unfall zwischen einer Straßenbahn der Linie 42 und einem Lkw ereignet. Neben den beiden Fahrzeugführern wurden auch drei Bahninsassen verletzt.

Das Führerhaus des Lkw wurde nahezu vollständig zerstört.
Das Führerhaus des Lkw wurde nahezu vollständig zerstört.  © Leonhard Giesberts

Wie die Feuerwehr mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 8.16 Uhr, als die Straßenbahn im Stadtteil Gartenstadt die Traarer Straße kreuzen wollte.

Dabei kam es zum verhängnisvollen Crash, bei dem der Lkw frontal in die Straßenbahn krachte.

Sowohl der Fahrer der Straßenbahn (35), als auch der Lkw-Fahrer verletzten sich bei dem Zusammenstoß schwer, wurden in ihren Fahrerkabinen eingeklemmt und mussten von Notärzten betreut werden, ehe sie aus ihren Fahrzeugen befreit und in ein örtliches Krankenhaus gebracht werden konnten.

Unbekannter sticht in Gaststätte auf 26-Jährigen ein: Täter trotz Fahndung weiter flüchtig!
Polizeimeldungen Unbekannter sticht in Gaststätte auf 26-Jährigen ein: Täter trotz Fahndung weiter flüchtig!

Auch drei Insassen der Bahn (25,51,59) verletzten sich zum Teil schwer und mussten in Krankenhäuser gebracht werden.

Neuesten Ermittlungen der Polizei zufolge soll der 64-jährige Lkw-Fahrer aufgrund eines medizinischen Notfalls eine rote Ampel missachtet haben.

Die Bahn entgleiste und krachte ungebremst in einen Fahrradständer.
Die Bahn entgleiste und krachte ungebremst in einen Fahrradständer.  © Alex Forstreuter

Noch immer sind Einsatzkräfte vor Ort damit beschäftigt, die durch die starke Wucht des Aufpralls massiv aus den Schienen gesprungene und immens beschädigte Straßenbahn zu bergen.

Titelfoto: Alex Forstreuter

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: