Frau lässt 13-Jährige im Parkhaus Auto fahren: Es endet im Fiasko!

Schwerin - Folgenschwere Entscheidung: Als eine Frau in einem Parkhaus in Schwerin wegen einer sehr engen Parklücke nicht wieder in ihr Auto kam, soll sie kurzerhand ihre 13-jährige Nichte dazu gebracht haben, ins Fahrzeug zu klettern und auszuparken!

Eine 13-Jährige sorgte in einem Parkhaus für ein Fiasko. (Symbolfoto)
Eine 13-Jährige sorgte in einem Parkhaus für ein Fiasko. (Symbolfoto)  © Christian Charisius/dpa

Also sei die 13-Jährige über die Beifahrertür ins Auto gestiegen und habe versucht, aus der Parklücke herauszufahren. Dabei soll jedoch ihre Tante zwischen dem Wagen und einem anderen Fahrzeug eingeklemmt und verletzt worden sein!

Doch damit nicht genug, soll die 13-Jährige anschließend auch noch in einen gegenüber stehenden Wagen gekracht sein, der dadurch in eine Umzäunung geschoben worden sei.

Der Gesamtschaden soll sich auf über 4000 Euro belaufen! Die verletzte Frau sei mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht worden.

Laut der Polizei erwartet sie nun eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen die Halterpflichten.

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0