Selfie-Wahn: Jugendliche klettern auf Baugerüst, dann rückt die Polizei an

Sulzbach-Laufen - Zwei Jugendliche kletterten in der Nacht zum Sonntag auf ein Gerüst in Sulzbach-Laufen (in der Nähe von Schwäbisch Hall) und riefen damit die Polizei auf den Plan. 

Die Jugendlichen wollten Selfies von sich auf einem Baugerüst schießen. Daraufhin musste die Polizei ausrücken. (Symbolbild)
Die Jugendlichen wollten Selfies von sich auf einem Baugerüst schießen. Daraufhin musste die Polizei ausrücken. (Symbolbild)  © Julian Stratenschulte/dpa

Gegen 4 Uhr meldete der Polizei ein Zeuge, dass dieser Geräusche von einem Dach in der Hauptstraße höre, teilen die Beamten mit. 

Die alarmierten Polizisten entdeckten schließlich zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren auf dem Gerüst. 

Sie gaben an, dass sie Selfies für ihre Social Media-Accounts schießen wollten. 

Die "Möchtegern-Influencer", wie die Polizei sie betitelte, wurden ihren Eltern übergeben. 

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0