Seniorin muss schwer verletzt ins Krankenhaus, Kind soll Schuld sein!

Düren - Eine Seniorin (79) ist in Düren bei einem Unfall schwer verletzt worden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Bei einem Unfall in Düren ist eine Seniorin (79) schwer verletzt worden. (Symbolbild)
Bei einem Unfall in Düren ist eine Seniorin (79) schwer verletzt worden. (Symbolbild)  © 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war die Frau am Sonntagnachmittag zu Fuß auf der Burgauer Allee in Düren unterwegs gewesen.

Zeugen schilderten gegenüber den Beamten, dass sich gegen 15 Uhr ein Kind auf einem Fahrrad hinter der Frau genähert habe.

Das Kind soll die 79-Jährige dann von hinten angefahren haben, sodass sie zu Boden stürzte. Dabei zog sich die Seniorin derart schwere Verletzungen zu, dass sie von einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden musste, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Neue Details zum SEK-Einsatz auf A9: Verdächtiger in Klinik untergebracht
Polizeimeldungen Neue Details zum SEK-Einsatz auf A9: Verdächtiger in Klinik untergebracht

Das Kind entfernte sich von der Unfallstelle, wie es hieß.

Nun sind die Beamten auf der Suche nach weiteren Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 02421 949-6425 entgegen.

Titelfoto: 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: