Exhibitionist belästigt mehrere junge Frauen! Polizei bittet um Hilfe

Erlangen-Stadt/Höchstadt a.d. Aisch - Gleich zweimal belästigte ein mutmaßlicher Exhibitionist in der Nacht von Freitag auf Samstag mehrere Frauen.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Jagd nach dem Sex-Täter. (Symbolbild)
Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Jagd nach dem Sex-Täter. (Symbolbild)  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Zuerst trat der Mann im Bereich des Spielplatzes an der Hauptstraße in Hemhofen Erscheinung.

Dort stellte er sich "mit heruntergelassener Hose vor zwei jungen Frauen und zeigte sich ihnen gegenüber in schamverletzender Art und Weise", wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Etwa eine Stunde später, gegen 23.15 Uhr entblößte er sich gegenüber einer jungen Frau in der Grünanlage am Dresselweg in Erlangen und begann zu onanieren.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben:

  • etwa 180cm groß 
  • zirka 25 Jahre alt
  • hagere Gestalt 
  • er trug eine dunkle Cargo-Hose mit aufgesetzten Taschen

Die Erlanger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 zu melden.

Titelfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0