Skurril! Mann klaut Pistazien für 780 Euro

Mönchengladbach - Die Polizei in Mönchengladbach hat einen Ladendieb mit einer Vorliebe für Pistazien gefasst: Nach immer neuen Beutezügen hatte er zuletzt ein ganzes Regal mit Pistazien für 780 Euro leer geräumt.

Die Polizei in Mönchengladbach hat einen Ladendieb mit einer Vorliebe für Pistazien gefasst: Er hatte ein ganzes Regal mit Pistazien für 780 Euro leer geräumt.
Die Polizei in Mönchengladbach hat einen Ladendieb mit einer Vorliebe für Pistazien gefasst: Er hatte ein ganzes Regal mit Pistazien für 780 Euro leer geräumt.  © 123RF/starkovphoto

Unter anderem Zeugenhinweise hätten jetzt zu einem polizeibekannten Mann (28) geführt, teilten die Ermittler am Mittwoch mit.

Die Fahndung nach dem Nuss-Ganoven hatte zu Wochenbeginn für Aufsehen gesorgt.

Die Polizei hatte mitgeteilt, dass der bis dahin noch unbekannte Täter immer wieder zum Pistazien-Klau in einen Supermarkt komme. Nach dem Diebstahl der kompletten Auslage suchten die Ermittler nach Zeugen. 

Inzwischen sehe es so aus, als habe der 28-Jährige zuletzt auch in anderen Supermärkten Pistazien geklaut. 

"Was dahinter steckt, wird nun weiter ermittelt", so die Polizei.

Über den Verbleib der Beute weiß die Polizei noch nichts. Man habe den Mann zunächst identifiziert und nun vorgeladen. 

Ob er die Pistazien zum Beispiel weiter verkauft hat, sei noch unklar, so eine Sprecherin. 

Titelfoto: 123RF/starkovphoto

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0