Tödlich verunglückt: 83-Jähriger rast in Gegenverkehr und kommt ums Leben

Solingen – Ein 83 Jahre alter Mann ist bei einem Unfall in Solingen bei Düsseldorf am gestrigen Freitag tödlich verunglückt.

Der 83-Jährige geriet mit seinem Mercedes in den Gegenverkehr und prallte dort gegen einen anderen Mercedes.
Der 83-Jährige geriet mit seinem Mercedes in den Gegenverkehr und prallte dort gegen einen anderen Mercedes.  © Tim Oelbermann

Gegen 14.05 Uhr kam es auf der Straße Werwolf zu dem schweren Unfall, teilte die Polizei mit.

Aus bislang ungeklärter Ursache habe der 83-Jährige die Kontrolle über seinen Mercedes verloren. Daraufhin sei er gegen einen Mercedes geprallt, der auf der Gegenfahrbahn stand und wartete.

Durch die heftige Kollision wurde der Senior schwer verletzt. Er musste unter laufender Reanimation in ein Krankenhaus gebracht werden, dort erlag er wenig später seinen Verletzungen.

Weitere Waffen im Rucksack: Mann bedroht Jugendliche mit Schreckschusspistole!
Polizeimeldungen Weitere Waffen im Rucksack: Mann bedroht Jugendliche mit Schreckschusspistole!

Der 77-jährige Fahrer des Mercedes auf der Gegenfahrbahn und seine 71-jährige Beifahrerin blieben bei dem Unfall unverletzt.

Die beiden Insassen des angefahrenen Mercedes (links im Bild) blieben unverletzt.
Die beiden Insassen des angefahrenen Mercedes (links im Bild) blieben unverletzt.  © Tim Oelbermann
Die Fahrbahn musste für einige Zeit vollständig gesperrt werden.
Die Fahrbahn musste für einige Zeit vollständig gesperrt werden.  © Gianni Gattus

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen übernommen, um die Unfallursache zu klären.

Titelfoto: Tim Oelbermann

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: