Kurioser Einsatz: Polizei soll klären, wessen Katze eine tote Maus angeschleppt hat

Stockstadt am Main - Wer war der Übeltäter? Oder genauer gesagt: Welche Katze schleppte eine tote Maus an und legte sie vor eine Wohnungstür?

Kein Katzenhalter wollte akzeptieren, dass seine Katze die tote Maus vor die Haustür gelegt haben könnte. (Symbolbild)
Kein Katzenhalter wollte akzeptieren, dass seine Katze die tote Maus vor die Haustür gelegt haben könnte. (Symbolbild)  © 123Rf/lightpoet

Wegen dieser Frage musste im bayerischen Stockstadt am Main bei Aschaffenburg die Polizei anrücken.

Eine Katze hatte am Dienstag in einem Mehrfamilienhaus das tote Tier vor eine Wohnungstür gelegt.

Da dort mehrere Haushalte eine Katze halten, entbrannte nach Angaben eines Polizeisprechers vom Mittwoch ein heftiger Streit darüber, welche Katze nun schuld war.

Mann (42) hortet ein Dutzend Katzen in seinem Haus: Die Polizei beunruhigt aber etwas anderes
Polizeimeldungen Mann (42) hortet ein Dutzend Katzen in seinem Haus: Die Polizei beunruhigt aber etwas anderes

Dabei sollen mehrere Hausbewohner derartig heftig aneinandergeraten sein, dass schließlich die Polizei alarmiert wurde.

Die Polizeistreife habe dann mehrere Strafanzeigen wegen Beleidigung aufnehmen müssen.

Wessen Katze nun die Maus angeschleppt hatte, konnten die Beamten aber auch nicht klären.

Titelfoto: 123Rf/lightpoet

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: