Streit eskaliert und wird blutig: Drei Männer mit Stichverletzungen in Gummersbach

Gummersbach - Bei einem eskalierten Streit auf einem Parkplatz in Gummersbach (Oberbergischer Kreis) sind am Mittwochabend drei Männer (25, 32, 32) mit Stichen schwer verletzt worden.

Am Mittwochabend sich drei Männer (25, 32, 32) bei einem Streit in Gummersbach (Oberbergischer Kreis) durch Stichwunden schwer verletzt worden (Symbolbild).
Am Mittwochabend sich drei Männer (25, 32, 32) bei einem Streit in Gummersbach (Oberbergischer Kreis) durch Stichwunden schwer verletzt worden (Symbolbild).  © 123RF/Oliver Peters

Nach ersten Erkenntnissen sollen zwei Männer (25 und 32 Jahre alt) mit einer vierköpfigen Gruppe gestritten haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten. Der Hintergrund der Auseinandersetzung war zunächst unklar.

Rettungskräfte brachten anschließend den 25-Jährigen und den 32-Jährigen mit Stichverletzungen in eine Klinik.

Ein 32-Jähriger der Gegenseite hatte sich ebenfalls mit Stichverletzungen selbstständig in ein Krankenhaus begeben. Er und seine 23 bis 28 Jahre alten Mitstreiter wurden noch am Abend festgenommen.

Frau kommt nach Filmriss ins Krankenhaus: Darum tauchte sie danach bei der Polizei auf
Polizeimeldungen Frau kommt nach Filmriss ins Krankenhaus: Darum tauchte sie danach bei der Polizei auf

Am Tatort waren auch Schüsse aus einer Gaspistole abgefeuert worden. Die Polizei stellte mehrere Patronenhülsen, eine Gaspistole und ein Messer sicher.

Eine Anwohnerin hatte die Schüsse sowie Schreie gehört und die Polizei verständigt.

Die Ermittlungen und Vernehmungen zum Ablauf der Auseinandersetzung dauerten an.

Titelfoto: 123RF/Oliver Peters

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: