Streit eskaliert! Drei Männer erleiden Schnitte und Stiche

Neustadt an der Aisch - Nach einem Streit vor einer Wohnung im bayerischen Mittelfranken sind drei Männer mit Schnitt- und Stichverletzungen in Krankenhäuser gekommen. Die Kriminalpolizei Ansbach ermittelt.

Die Ermittlungen der Polizei laufen. (Symbolbild)
Die Ermittlungen der Polizei laufen. (Symbolbild)  © Rene Ruprecht/dpa

Mitunter seien schwere Verletzungen dabei gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

Ein 19- und ein 21-Jähriger stritten am Morgen gegen 6 Uhr vor der Wohnungstür eines 31-Jährigen in der Nägeleinsgasse in Neustadt an der Aisch im Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim.

Dabei soll einer der beiden dem 31-Jährigen mit einem schweren Gegenstand auf den Kopf geschlagen haben. Jener soll sich im Anschluss mit einem spitzen Gegenstand gewehrt haben und anschließend in die Wohnung geflohen sein.

Schutzwagen für Waldarbeiter geklaut: Polizei ruft Bevölkerung zur Mithilfe auf
Polizeimeldungen Schutzwagen für Waldarbeiter geklaut: Polizei ruft Bevölkerung zur Mithilfe auf

Der 31 Jahre alte Mann erlitt zusätzlich zu den Schnittwunden noch Kopfverletzungen. Keiner der Beteiligten befand sich demnach in Lebensgefahr.

Details zu den Hintergründen und Tatwaffen konnte die Polizei zunächst nicht mitteilen.

Titelfoto: Rene Ruprecht/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: