Streit um Hausaufgaben: Junge (8) reißt aus und verschwindet spurlos

Füssen - Streit um Hausaufgaben kennen vor allem im Homeschooling fast alle Eltern und Kindern.

Über Hausaufgaben verzweifelt, nahm ein kleiner Junge im Allgäu Reißaus. (Symbolbild)
Über Hausaufgaben verzweifelt, nahm ein kleiner Junge im Allgäu Reißaus. (Symbolbild)  © sommersby/123RF

In Füssen im Allgäu musste deshalb gleich die Polizei ausrücken. Eine Mutter meldete am Montag ihren achtjährigen Sohn als vermisst, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Er habe nach einem Streit um die Hausaufgaben "fluchtartig" die Wohnung des Mehrfamilienhauses verlassen.

Die Suche der Mutter war erfolglos, weshalb sie die Polizei rief. Mehrere Streifen rückten aus und begaben sich auf die Suche nach dem Kind.

Nach zwei bangen Stunden fanden sie das Kind in der Nähe seiner Wohnung und übergaben es der Mutter.

Titelfoto: sommersby/123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: