Erst Sex-Attacke auf junge Frau, dann Polizistin verletzt: 30-Jähriger in Haft

Stuttgart-Mitte - Ein 30 Jahre alter Sittenstrolch hat am Samstagmorgen erst eine Frau belästigt, dann eine Polizistin verletzt.

Der Mann wurde nahe des Tatorts geschnappt. (Symbolbild)
Der Mann wurde nahe des Tatorts geschnappt. (Symbolbild)  © Sven Hoppe/dpa

Der betrunkene Gambier war am Schlossplatz übergriffig, meldet die Polizei. Dort fasste er um 7.15 Uhr einer 21-Jährigen unvermittelt zwischen die Beine!

Alarmierten Polizisten konnten den 30-Jährigen noch in Tatortnähe festnehmen. 

Dabei leistete er Widerstand und trat nach den Einsatzkräften, wobei eine Beamtin leichte Verletzungen davontrug. 

"Während der weiteren polizeilichen Maßnahmen und dem Transport in den Polizeigewahrsam beleidigte er insbesondere die dabei anwesenden Beamtinnen mit nicht zitierfähigen Worten", schreiben die Ermittler.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft kam der Gambier am Sonntag vor den Haftrichter und sitzt nun in Untersuchungshaft.

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0