Körperverletzung? Stuttgarter Polizei ermittelt gegen Pforzheimer Beamte

Pforzheim - Im mutmaßlichen Fall von Polizeigewalt in Pforzheim hat die Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren wegen möglicher Körperverletzung im Amt eingeleitet.

Nach einem möglichen Fall von Polizeigewalt bei einem Einsatz am Wochenende hat die Polizei nach eigenen Angaben einen Betrunkenen festgenommen - dabei sei es nötig gewesen, dessen "Widerstand mit körperlicher Gewalt zu brechen".
Nach einem möglichen Fall von Polizeigewalt bei einem Einsatz am Wochenende hat die Polizei nach eigenen Angaben einen Betrunkenen festgenommen - dabei sei es nötig gewesen, dessen "Widerstand mit körperlicher Gewalt zu brechen".  © Uli Deck/dpa

Das Stuttgarter Präsidium übernehme nun die Ermittlungen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Pforzheim.

Dabei gehe es darum, die Rechtmäßigkeit des Einsatzes vom Samstag zu überprüfen. Vom dem Zugriff gegen einen 25-Jährigen kursieren Videoaufnahmen.

Zu sehen ist unter anderem, wie ein Polizist einen am Boden liegenden und fixierten Mann schlägt.

Autodiebstahl in großem Stil: Mann klaute mindestens 30 Wagen
Polizeimeldungen Autodiebstahl in großem Stil: Mann klaute mindestens 30 Wagen

Nun müssten unter anderem die beteiligten Beamten und weitere Zeugen befragt werden, sagte der Sprecher.

Bis wann die Ermittlungen abgeschlossen sein werden, ist noch nicht absehbar.

Titelfoto: Uli Deck/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: