Suspendierter Polizist nach Messerattacke auf seine Ex-Partnerin festgenommen

Erfurt - Auf einem Parkplatz in Erfurt soll am Montag ein maskierter Mann eine 45-Jährige mit mehreren Messerschnitten im Gesicht schwer verletzt haben. Inzwischen wurde der mutmaßliche Täter festgenommen. 

Mit einem Messer verletzte ein maskierter Mann eine 45-Jährige schwer im Gesicht (Symbolbild).
Mit einem Messer verletzte ein maskierter Mann eine 45-Jährige schwer im Gesicht (Symbolbild).  © 123RF/ANDRANIK HAKOBYAN

Nach dem Angriff stieg der Mann in ein Auto ein und flüchtete. Die Frau wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. 

Als dringend Verdächtiger wurde ihr 42-jähriger Ex-Partner ausgemacht. Die Polizei fahndete nach der Tat bundesweit mit Hochdruck nach dem Angreifer. 

Am Montagabend konnte der Mann schließlich durch Spezialkräfte in Braunschweig festgenommen werden. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen schwerer Körperverletzung. 

Schockierender Fund in Strandbad: Entdeckte Mitarbeiter Leiche von vermisster Frau?
Vermisste Personen Schockierender Fund in Strandbad: Entdeckte Mitarbeiter Leiche von vermisster Frau?

Wie sich anschließend herausstellte, handelt es sich bei dem Tatverdächtigen um einen vom Dienst suspendierten Thüringer Polizeibeamten, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Thüringen. 

Weitere Angaben zum Sachverhalt können gegenwärtig aus ermittlungstaktischen Gründen nicht gemacht werden, erklärte die Polizei.

Am Dienstag soll gegen den Angreifer ein Haftbefehl erlassen werden, so die Staatsanwaltschaft.

Titelfoto: 123RF/ANDRANIK HAKOBYAN

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0